Berlin | Budapest | Nürnberg | Vergleich || PROJEKT
header

Raumgestaltung

Von Ágnes Schnitzer und Niké Bitter

Das Holokauszt Emlékközpont in Budapest ist ein Ort der Information und Erinnerung. Diese Aspekte spielen eine gleichwertige Rolle, beide sind hier von Bedeutung. Wir haben es mit einem Ort des Erinnerns und Gedenkens zu tun, auch weil hier eine neue den Opfern gewidmete Synagoge gebaut wurde. Die Ausstellung ist gleichzeitig ein Ort der Information, denn das Thema "Holocaust" ist stark in den geschichtlichen Hintergrund eingebettet dargestellt.


Raumgestaltung